Angebote zu "Verfahren" (29 Treffer)

Kategorien

Shops

Rechten:Basiswissen Vergaberecht
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.02.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Ein Leitfaden für Ausbildung und Praxis, Praxisratgeber Vergaberecht, Auflage: 2/2017, Autor: Rechten, Stephan/Röbke, Marc (Dr.), Verlag: Reguvis Fachmedien GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: A // Angebot // Angebotsabgabe // Ausschreibung // Ausschreibungsunterlagen // Baurecht // Beschaffung // Bund // Eignung // elektronische Verfahren // eVergabe // Grundlagen Vergaberecht // GWB // Kommune // Land // Nachprüfungsverfahren // Nebenangebote // öffentlich // öffentliche Aufträge // öffentliche Auftraggeber // öffentliche Ausschreibung // öffentliches Recht // Offerte // Rügen // Schwellenwerte // SektVO // Stadt // Verfahrensarten // Vergabe // Vergabearten // Vergaberecht // Vergabeunterlagen // Vergabeverfahren // VgV // VOB // Wertgrenzen // Zivilrecht, Produktform: Kartoniert, Umfang: 308 S., Seiten: 308, Format: 1.5 x 24.5 x 16.5 cm, Gewicht: 515 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Handbuch Vergaberecht
229,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDieses Handbuch orientiert sich chronologisch an den verschiedenen Phasen eines Vergabeverfahrens und den sich hieraus ergebenden Fragestellungen. Die in einem Allgemeinen Teil erläuterten Themen gelten daher gleichermaßen für Auftragsvergaben.Das Auffinden der Erläuterungen zu bestimmten Einzelvorschriften wird durch ein Vorschriftenverzeichnis erleichtert. Das Werk zeichnet sich ganz besonders dadurch aus, dass eine vollumfängliche Erläuterung sämtlicher existierender Vergabevorschriften erreicht, ohne der starren und paragrafengenauen Gliederung eines Kommentars zu folgen.Vorteile auf einen Blick- aktuelles Handbuch zur Vergaberechtsreform 2016- lückenlose und vollumfängliche Darstellung und Erläuterung des gesamten allgemeinen wie besonderen Vergaberechts- am Ablauf eines Vergabeverfahrrens orientierte Darstellung- Doppelungen bei der Kommentierung der inhaltlich ähnlichen Vergabe- und Vertragsordnung entfallenZur NeuauflageDurch die Reform 2016 wurde die bisher komplexe Struktur des deutschen Vergaberechts vereinfacht. Die wesentlichen Regelungen werden im Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen zusammengeführt und vereinheitlicht. Einzelheiten der Vergabeverfahren werden in Rechtsverordnungen geregelt. Öffentliche Auftraggeber erhalten durch die Reform mehr Flexibilität im Vergabeverfahren, beispielsweise für Verhandlungen mit Bietern. Aufträge für soziale Dienstleistungen, wie die Integration arbeitsuchender Menschen, sollen in einem erleichterten Verfahren vergeben werden. Zudem wird die Durchführung elektronischer Vergaben für öffentliche Aufträge gestärkt. Das beschleunigt die Verfahren.Die neue Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) ist bereits in der Darstellung berücksichtigt.ZielgruppeVergaberechtler in Vergabekammern, der Anwaltschaft und in ausschreibenden Industrie- und Gewerbeunternehmen.

Anbieter: buecher
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Handbuch Vergaberecht
235,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDieses Handbuch orientiert sich chronologisch an den verschiedenen Phasen eines Vergabeverfahrens und den sich hieraus ergebenden Fragestellungen. Die in einem Allgemeinen Teil erläuterten Themen gelten daher gleichermaßen für Auftragsvergaben.Das Auffinden der Erläuterungen zu bestimmten Einzelvorschriften wird durch ein Vorschriftenverzeichnis erleichtert. Das Werk zeichnet sich ganz besonders dadurch aus, dass eine vollumfängliche Erläuterung sämtlicher existierender Vergabevorschriften erreicht, ohne der starren und paragrafengenauen Gliederung eines Kommentars zu folgen.Vorteile auf einen Blick- aktuelles Handbuch zur Vergaberechtsreform 2016- lückenlose und vollumfängliche Darstellung und Erläuterung des gesamten allgemeinen wie besonderen Vergaberechts- am Ablauf eines Vergabeverfahrrens orientierte Darstellung- Doppelungen bei der Kommentierung der inhaltlich ähnlichen Vergabe- und Vertragsordnung entfallenZur NeuauflageDurch die Reform 2016 wurde die bisher komplexe Struktur des deutschen Vergaberechts vereinfacht. Die wesentlichen Regelungen werden im Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen zusammengeführt und vereinheitlicht. Einzelheiten der Vergabeverfahren werden in Rechtsverordnungen geregelt. Öffentliche Auftraggeber erhalten durch die Reform mehr Flexibilität im Vergabeverfahren, beispielsweise für Verhandlungen mit Bietern. Aufträge für soziale Dienstleistungen, wie die Integration arbeitsuchender Menschen, sollen in einem erleichterten Verfahren vergeben werden. Zudem wird die Durchführung elektronischer Vergaben für öffentliche Aufträge gestärkt. Das beschleunigt die Verfahren.Die neue Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) ist bereits in der Darstellung berücksichtigt.ZielgruppeVergaberechtler in Vergabekammern, der Anwaltschaft und in ausschreibenden Industrie- und Gewerbeunternehmen.

Anbieter: buecher
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Architektenrecht von A-Z
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Rechtsberater informiert knapp und verständlich über den Architektenvertrag, die Haftung des Architekten, das Architektenhonorar und alle weiteren Fragen im Zusammenhang mit der Architektentätigkeit, so z.B. zu den Bereichen:- Berufsrecht- Architektenvertrag- Öffentliche Aufträge- Vergaberecht- Wettbewerbswesen- Rechtsformen des Architekturbüros- UrheberrechtDas "Architektenrecht von A-Z" ist damit ein praxisnahes und aktuelles Arbeitsmittel für Architekten, Bauherren und Juristen.Zur 3. Auflage:Die gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Erbringung von Planungsleistungen ändern sich mit der "Reform des Bauvertragsrechts" zum 1.1.2018 grundlegend. Erstmals finden sich die Besonderheiten des Architektenvertrags in einem eigenen Abschnitt des BGB. Eingeführt wird ein sog. Sonderkündigungsrecht für einen Zeitpunkt, nachdem eine Planungsgrundlage aufgestellt und eine Kosteneinschätzung vorgelegt wurde.Mit der neuen Vergabeverordnung wurden die bekannten und in der Praxis bewährten Regelungen der VOF aufgegeben.Architekten und Rechtsanwälte müssen sich auf die neue Gesetzeslage einstellen. Die Neuauflage berücksichtigt diese Änderungen und hilft die neuen Verfahren und Begrifflichkeiten zu verstehen und in den Berufsalltag zu integrieren.

Anbieter: buecher
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Architektenrecht von A-Z
23,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Rechtsberater informiert knapp und verständlich über den Architektenvertrag, die Haftung des Architekten, das Architektenhonorar und alle weiteren Fragen im Zusammenhang mit der Architektentätigkeit, so z.B. zu den Bereichen:- Berufsrecht- Architektenvertrag- Öffentliche Aufträge- Vergaberecht- Wettbewerbswesen- Rechtsformen des Architekturbüros- UrheberrechtDas "Architektenrecht von A-Z" ist damit ein praxisnahes und aktuelles Arbeitsmittel für Architekten, Bauherren und Juristen.Zur 3. Auflage:Die gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Erbringung von Planungsleistungen ändern sich mit der "Reform des Bauvertragsrechts" zum 1.1.2018 grundlegend. Erstmals finden sich die Besonderheiten des Architektenvertrags in einem eigenen Abschnitt des BGB. Eingeführt wird ein sog. Sonderkündigungsrecht für einen Zeitpunkt, nachdem eine Planungsgrundlage aufgestellt und eine Kosteneinschätzung vorgelegt wurde.Mit der neuen Vergabeverordnung wurden die bekannten und in der Praxis bewährten Regelungen der VOF aufgegeben.Architekten und Rechtsanwälte müssen sich auf die neue Gesetzeslage einstellen. Die Neuauflage berücksichtigt diese Änderungen und hilft die neuen Verfahren und Begrifflichkeiten zu verstehen und in den Berufsalltag zu integrieren.

Anbieter: buecher
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Zuschlagskriterien für Ingenieurdienstleistungen
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Öffentliche Auftraggeber müssen Aufträge nach den Bestimmungen des Bundesvergabegesetzes erteilen. Dabei steht Transparenz und Offenheit für ein fairen Wettbewerb im Vordergrund.Insbesondere bei wissensintensiven Dienstleistungen, die eine ausgeprägte Form immaterieller Güter darstellen, ist die Beschreibbarkeit und somit ein angebotsübergreifender Vergleich nur sehr schwer möglich. Über die Definition von Dienstleistung und Qualität wird der Zugang zu den unterschiedlichen Modellen für die Analyse und Steuerung dieser entwickelt. Neben der ÖNORM EN ISO 9001 als orientierendes Gerüst, gewährleistet auch die Auseinandersetzung mit der Beschaffung wissensintensiver Dienstleistungen einen Leitfaden, um die Kriterien entsprechend zu strukturieren.Die Kundenzufriedenheit stellt die oberste Maxime einer Dienstleistungsqualität dar. Mit dieser Aussage wurde unter dem Rahmen des Bundesvergabegesetzes ein Verfahren zur Sicherstellung der Kundenzufriedenheit bei Ingenieurdienstleistungen auf Basis des ServQual-Ansatzes entwickelt.

Anbieter: Dodax
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Die Vergabe von Versicherungsdienstleistungen n...
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Zuge der Umsetzung europarechtlicher Vorgaben trat am 1. Januar 1999 das Vergaberechtsänderungsgesetz in Kraft. Seitdem sind öffentliche Auftraggeber dazu verpflichtet, bei der Vergabe öffentlicher Aufträge ein kompliziertes Verfahren einzuhalten. Das neue Vergaberecht erfaßt auch Versicherungsdienstleistungen. Benötigt eine Gemeinde beispielsweise einen neuen Feuerversicherungsvertrag für ihre gesamten öffentlichen Gebäude, ist sie unter bestimmten Voraussetzungen dazu verpflichtet, hierfür eine europaweite Ausschreibung durchzuführen. Obwohl der Gesetzgeber zur Durchführung öffentlicher Vergabeverfahren verpflichtet, finden öffentliche Ausschreibungen von Versicherungsdienstleistungen durch kommunale Auftraggeber so gut wie nicht statt. Die Arbeit unternimmt den Versuch, die Ursachen für den derzeitigen Zustand zu ergründen und Lösungen für eine ordnungsgemäße Vergabe von Versicherungsdienstleistungen durch öffentliche und insbesondere kommunale Auftraggeber aufzuzeigen.

Anbieter: Dodax
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Architektenrecht von A-Z
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Rechtsberater informiert knapp und verständlich über den Architektenvertrag, die Haftung des Architekten, das Architektenhonorar und alle weiteren Fragen im Zusammenhang mit der Architektentätigkeit, so z.B. zu den Bereichen:- Berufsrecht- Architektenvertrag- Öffentliche Aufträge- Vergaberecht- Wettbewerbswesen- Rechtsformen des Architekturbüros- UrheberrechtDas "Architektenrecht von A-Z" ist damit ein praxisnahes und aktuelles Arbeitsmittel für Architekten, Bauherren und Juristen.Zur 3. Auflage:Die gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Erbringung von Planungsleistungen ändern sich mit der "Reform des Bauvertragsrechts" zum 1.1.2018 grundlegend. Erstmals finden sich die Besonderheiten des Architektenvertrags in einem eigenen Abschnitt des BGB. Eingeführt wird ein sog. Sonderkündigungsrecht für einen Zeitpunkt, nachdem eine Planungsgrundlage aufgestellt und eine Kosteneinschätzung vorgelegt wurde.Mit der neuen Vergabeverordnung wurden die bekannten und in der Praxis bewährten Regelungen der VOF aufgegeben.Architekten und Rechtsanwälte müssen sich auf die neue Gesetzeslage einstellen. Die Neuauflage berücksichtigt diese Änderungen und hilft die neuen Verfahren und Begrifflichkeiten zu verstehen und in den Berufsalltag zu integrieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
VOF - Die Vergabe von freiberuflichen Leistungen
28,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Markt der öffentlichen Aufträge ist von enormer wirtschaftlicher Bedeutung. Unternehmen haben oberhalb von bestimmten Auftragswerten die Möglichkeit, die Rechtmäßigkeit der Auftragsvergabe in einem förmlichen Verfahren überprüfen zu lassen. Sie wird auch zunehmend genutzt. Die Anforderungen an vergaberechtliche Grundkenntnisse sind damit sowohl für öffentliche Auftraggeber als auch für Unternehmen und Planungsbüros erheblich gestiegen. Bislang fehlte ein kompakter, auch für Nichtjuristen verständlicher und trotzdem präziser und aktueller Überblick über die wichtigsten Verfahrensvorschriften. Das Buch schließt diese Lücke. Es ist als einführender Grundriss konzipiert. Ausführliche Nachweise insbesondere zur Rechtsprechung der Vergabekammern geben dem Praktiker die Möglichkeit, einzelne Fragestellungen zu klären. Mit seiner Vielzahl von kurzen, präzisen und hochaktuellen Informationen stellt das Buch einen unverzichtbarer Begleiter jedes in der Vergabepraxis Tätigen dar.

Anbieter: Dodax
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot